basket

Das Geheimnis der Naga

Eigentlich sollte es ein entspannender Thailandurlaub für die Deutsche werden. Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft trifft sie auf einen raffgierigen Archäologen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Existent der mythischen thailändischen Schlangenwesen, der Nagas, zu beweisen und deren größten Schatz zu stehlen. Zunächst glaubt die Heldin nicht an die Geschichte, wird dann aber plötzlich selbst von unheimlichen Visionen heimgesucht. Als sie zusammen mit ihrer charmanten Urlaubsbekanntschaft auf einer verlassenen Insel strandet lernt sie, dass die Nagas tatsächlich existieren und ihre Hilfe benötigen. Wird es den beiden gelingen dem Schurken das Handwerk zu legen?

Autor: Susanne Schäpler
Illustration: shutterstock.com/knet
ca. 206 Seiten

Ab 26.99 EUR inkl. 7% MWSt
zzgl. Versandkosten

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Abriss

Während ihres Urlaubs in Thailand tauchen Svenja und ihr Freund Aaron tiefer in das geheimnisvolle Erbe des alten Königreiches Siam ein, als ihnen lieb ist.

Schauplatz

diverse Orte in Thailand sowie die Gegend um die „James Bond Insel“ in der Andaman See

Epoche

Gegenwart

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Personen :

3 männliche und 1 weibliche Rollen

Die Heldin

Svenja Petersen (20 bis 50 Jahre)

  • macht alleine Urlaub in Thailand
  • lernt im Laufe des Romans immer mehr über Geschichte, Kultur und Mythologie des alten Siam
  • trifft bei ihrer Ankunft auf Aaron Schwartz, zu dem sie sich von Anfang an hingezogen fühlt und mit dem sie während ihres Urlaubs viel Zeit verbringt
  • wird von einer geheimnisvollen, nach ihr rufenden Stimme sowie Visionen von Schlangen verfolgt, weshalb sie zunächst denkt, verrückt geworden zu sein; es stellt sich heraus, dass es tatsächlich mystische Schlangenwesen – die Naga – sind, die versuchen, Kontakt zu Svenja aufzunehmen
  • lernt Sergej Iwanovic, einen raffgierigen Archäologen, zufällig an einer Strandbar kennen und wird von ihm Verfolgt, als dieser erfährt, dass Svenja vom Ruf der Naga heimgesucht wird
  • auf dem Rückweg vom Bootsausflug geraten sie und Aaron in ein Gewitter und stranden schließlich auf einer Insel, welche den Schatz der Naga beherbergt
  • gemeinsam mit Aaron und der Seezigeunern gelingt es ihr, den Schatz der Schlangenwesen – das letzte Kind der Naga – vor Sergej und Jaro zu beschützen
  • am Ende küssen sich Svenja und Aaron leidenschaftlich

Der Held

Aaron Schwartz (20 bis 50 Jahre)

  • offen, unternehmungslustig, spontan, unbeschwert
  • ist, bevor er Svenja trifft, alleine in Thailand unterwegs
  • fühlt sich von Anfang an zu Svenja hingezogen
  • überrascht Svenja mit einem Ausflug auf die „James Bond Insel“ und auf die Insel des Seezigeuner
  • rettet Svenja, als sie beim Gewitter von Bord des Bootes fällt
  • hilft Svenja dabei, das letzte Naga-Ei zu beschützen
  • am Ende küssen sich er und Svenja

Der Bösewicht

Sergej Iwanovic (30 +)

  • raffgieriger Archäologe, der die Existenz der Naga beweisen will
  • sehr wohlhabend
  • Besitzer der Jacht White Pearl (Name der Jacht kann personalisiert werden)
  • trifft Svenja an einer Strandbar und verfolgt sie, nachdem sich herausstellt, dass sie den Ruf der Naga hören kann
  • er und sein Angestellter Jaro machen sich auf die Suche nach der Naga-Insel, um deren Schatz zu stehlen
  • Svenja, Aaron und die Seezigeuner hindern ihn durch einen Trick daran, den Schatz der Schlangenwesen zu stehlen

Der Angestellte des Archäologen

Jaro Danilow (30+)

  • treuer Angestellter von Sergej Iwanovic, der selbst gerne seinen Anteil am Nagaschatz haben möchte
  • schreckt nicht vor skrupelloser Vorgehensweise zurück
  • stellt gerne den Geschmackssinn von Leuten auf die Probe, indem er ihnen köstliche, jedoch in ihrer Zusammensatzung unbekannte Cocktails mixt

Personalisierbarer Name der Jacht

  • Sergej Iwanovics riesige Jacht

Nicht personalisiert werden:

  • Sanny; thailändischer Bootsfahrer
  • Choi Darawan; alte Seezigeunerin, Wahrsagerin
  • Hainad Thamon; Seezigeuner
  • Pairad Thamon; Hanaids Bruder, Seezigeuner
  • Charee; Seezigeunerin und Chois Enkeltochter
  • Angestellte des Urlaubsresorts, diverse Einheimische

Susanne Schäpler

Geboren wurde sie 1983 in Stuttgart und ist trotz zahlreicher Entdeckungsreisen ihrer Heimat treu geblieben. Beruflich durchleuchtet sie als Diplompsychologin die Bewerber eines Engineering-Unternehmens. Ihre Hobbys entführen sie aber immer wieder in fantastische Welten, nicht nur auf dem Papier.

Nennungshäufigkeit

Hier haben wir für Sie alle Möglichkeiten der Personalisierung dieses Buches zusammengefasst. Dazu haben wir auch aufgelistet, wie häufig die entsprechenden Angaben im Buch vorkommen.

Sie brauchen nicht alle diese Möglichkeiten zu nutzen – für jede Angabe können Sie auch einfach den Vorgabewert verwenden.

Die Heldin
Der Vorname der Heldin ist 701 x
Der Nachname der Heldin ist 12 x
Die Haarfarbe der Heldin ist 7 x
Die Augenfarbe der Heldin ist 2 x
Die Heimatstadt der Heldin ist 2 x
Der Kosename der Heldin ist 4 x
Das Lieblingsgericht der Heldin ist 1 x
Das Lieblingsgetränk der Heldin ist (nur Wort im Neutrum) 5 x
Der Lieblingsduft der Heldin ist 1 x
Der Lieblingsinterpret der Heldin ist 1 x
Das Lieblingslied der Heldin ist 1 x
Die Lieblingsfarbe der Heldin ist 2 x
Bitte geben Sie hier nochmals die Lieblingsfarbe der Heldin als Substantiv ein 2 x
Der Held
Der Vorname des Helden ist 426 x
Der Nachname des Helden ist 5 x
Die Haarfarbe des Helden ist 7 x
Die Augenfarbe des Helden ist 11 x
Die Heimatstadt des Helden ist 1 x
Die Heimatstadt des Helden liegt im Bundesland 1 x
Der Kosename des Helden ist 1 x
Der Lieblingsduft des Helden ist 2 x
Der Bösewicht
Der Vorname des Bösewichts ist 119 x
Der Nachname des Bösewichts ist 5 x
Die Haarfarbe des Bösewichts ist 2 x
Die Augenfarbe des Bösewichts ist 2 x
Der Bösewicht hat in dieser Stadt studiert 2 x
Der Angestellte des Archäologen
Der Vorname des Angestellten ist 24 x
Der Nachname des Angestellten ist 3 x
Die Haarfarbe des Angestellten ist 1 x
Personalisierbarer Name der Jacht
Der Name der Jacht ist 8 x

Bestellhilfe

Sie bestellen bei PersonalNOVEL, indem Sie...

  • ein Buch auswählen und in einzelnen Schritten personalisieren.
  • von Ihnen personalisierte Bücher in den Warenkorb legen.
  • Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben.
  • Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie per E-Mail über Datenschutz und AGB informieren können.
  • auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen
  • am Ende auf den Button „Bestellung absenden” klicken. Die Bestellung wird erst mit dem Button „Bestellung absenden” verbindlich an uns geschickt. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in AGB. Mehr Infos zum Bestellvorgang finden Sie auf unseren Hilfeseiten.
Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden.